Widerstände
gegen Dr. Hamer und die Germanische Neue Medizin

Warum wohl?


·  Tatsache ist, daß am 8./9. September 1998 die Germanische Neue Medizin an der Universität Trnava in der Slowakei verifiziert (überprüft) worden ist. Das heißt, daß die Germanische Neue Medizin richtig ist und auch schon immer war!

·  Tatsache ist, daß Dr. Hamer die Ergebnisse seiner Forschung bereits schon 1981 bei der Universität Tübingen als Habilitationsarbeit eingereicht hatte, die jedoch ohne Überprüfung abgelehnt worden war. Und obgleich nach jahrelangem Rechtsstreit per Gerichtsurteil verfügt wurde, daß die Universität Tübingen diese Erkenntnisse überprüfen muß, ist nichts dergleichen geschehen.

·  Tatsache ist, daß eine große Anzahl von Ärzten und Professoren die Germanische Neue Medizin in den vergangenen Jahren bereits auf ihre
5 Biologischen Naturgesetze hin überprüft und die Richtigkeit auch urkund- lich dokumentiert haben, doch diese Dokumente von den Institutionen nicht anerkannt worden sind.

·  Tatsache ist, daß diese Entdeckung der Menschheit zum Segen gereichen wird, weil hier erstmals die Ursachen aller sog. Krankheiten sichtbar und verifizierbar nachgewiesen werden können, was im übrigen die Therapie gleich mit einschließt, und dadurch zwangsläufig die meisten heute noch üblichen therapeutischen Konsequenzen für die Patienten nicht nur in Frage gestellt, sondern grundlegend geändert werden müssen.

·  Tasache ist, daß die Germanische Neue Medizin in den vergangenen
25 Jahren systematisch boykottiert und Dr. Hamer mit übelsten Verleum- dungen und Rufmordkampagnen traktiert worden ist.

·  Verwunderlich ist, daß alle die mit der Causa Dr. Hamer befaßten Organe (diverse Gerichte, Behörden, einschließlich der Presse/Medien) sich in den vergangenen Jahren noch nie die Mühe gemacht haben seine Behauptungen nachzuprüfen oder ehrlich zu recherchieren, um herauszu- finden, ob er denn Recht hat oder nicht. Selbst die Verifikation von Trnava wird weiterhin totgeschwiegen bzw. von den Behörden, Gerichten, Medien, Presse oder Offiziellen einfach nicht zur Kenntnis genommen - zum Schaden der Patienten.

·  Kriminell ist, daß sich alle Verantwortlichen damit am Tod von Millionen von Menschen schuldig machen bzw. bereits gemacht haben, und täglich kommen 700 Krebstote allein in Deutschland dazu. Dabei geht es gar nicht nur um Krebs, sondern alle sog. Krankheiten verlaufen ja nach den
5 Biologischen Naturgesetzen der Germanischen Neuen Medizin.

·  Offensichtlich ist, daß weiterhin mit allen formal-juristisch-„legalen" Mitteln versucht wird, diese fundamentalen Erkenntnisse, die natürlich weitreichende revolutionäre Umwälzungen zur Folge haben, zu unter- drücken, damit sich an den derzeitigen Verhältnissen nichts ändert,
bzw. die seit 1981 andauernde Erkenntnisunterdrückung - die ja ein Verbrechen wider die Menschheit ist - nicht ruchbar wird, weil man zurecht die Konsequenzen fürchtet.

·  Offensichtlich ist, daß sich hinter diesem Boykott Interessengruppen verbergen, denen diese Erkenntnisse der Verwirklichung ihrer eigenen Ziele und Interessen massiv im Wege stehen.

·  Zweifelhaft ist, ob ausschließlich Mediziner denn diese Erkenntnis- unterdrückung mit massivsten Mitteln organisieren bzw. inszenieren konnten: 8 Attentatsversuche, Approbationsentzug, Rufmordkampagnen in der gesamten Presse und allen Medien, Psychiatrisierungsversuche bis hin zur Inhaftierung von Dr. Hamer.

·  Unsinn ist, daß Dr. Hamer für den Tod von irgendwelchen Patienten verantwortlich ist. Laut Statistik der Weltgesundheitsorganisation erkranken jährlich weltweit 10 Millionen Menschen allein an Krebs, und davon sterben 6 Millionen. Weitere 24 Millionen sterben an chronischen und 15 Millionen an Herz- und Kreislauferkrankungen - und diese alle bei der Schulmedizin!

·  Wahrheit ist, daß Dr. Hamer 5 Biologische Naturgesetze wiederentdeckt hat, nach denen der Mensch und auch das Tier erkranken und ebenso unter bestimmten Voraussetzungen wieder gesund werden können. Das ist sein ganzen „Verbrechen".

·  Wahrheit ist, daß mit der Germanischen Neuen Medizin 95 % der Patienten überleben können, dagegen bei der Schulmedizin 95 % der sog. Krebspatienten bereits nach 5 Jahren verstorben sind.

·  Unbegreiflich ist, daß die Menschheit immer noch nichts dazugelernt hat und sich das „Mysterium" stets von Neuem wiederholt: „Kreuzigt ihn!" Verblendet erkennen die Menschen nicht, daß die Germanische NEUE MEDIZIN von Dr. Hamer die Chance ist, auf die sie schon immer gewartet haben!

·  Sicher ist, daß man die Wahrheit auf Dauer nicht unterdrücken kann,

 denn:

„Die Wahrheit siegt durch sich selbst,
die Lüge braucht stets einen Komplizen"
.